frachten


frachten
Fracht:
Das im 16. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Wort geht zurück auf mnd. vracht »Frachtgeld, Schiffsladung«, das seinerseits aus dem Fries. stammt. Aus dem Fries. oder aus dem Mnd. stammen auch ‹m›niederl. vracht (daraus älter engl., noch schott. fraught, engl. freight) und schwed. frakt. Das Substantiv hat sich wie entsprechend ahd. frēht »Verdienst, Lohn« aus germ. *fra-aihti entwickelt, einer Bildung aus dem unter ver... behandelten Präfix und dem im Nhd. untergegangenen Substantiv ahd. ēht, got. aihts, aengl. æ̅ht »Eigentum, Habe«. Das Wort bedeutete ursprünglich »Beförderungspreis«, dann »gegen Bezahlung beförderte Ladung«. – Abl.: frachten (veraltet, dafür jetzt befrachten und verfrachten; mnd. ‹be-, ver›vrachten »laden, ein Schiff mieten«); Frachter »Frachtschiff« (niederd. im 20. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frachten — Frachten, verb. reg. act. als Fracht fortschaffen. Viele Waaren nach Hamburg frachten, entweder um Lohn für andere dahin führen, oder auch dahin als Fracht schicken. S. Fracht …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • frachten — frachten:⇨befördern(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • frachten — frạch|ten 〈V. tr.; hat〉 befördern, als Fracht führen, verfrachten, als Fracht aufgeben * * * frạch|ten <sw. V.; hat (veraltet): verfrachten, befördern; als Fracht aufnehmen, mitführen: jedes Schiff, das in einem Hafen Munition frachtet… …   Universal-Lexikon

  • FTB — Frachten und Tarifanzeiger der Binnenschiffahrt EN Freight and Tariff Gazette for Inland Waterway Navigation …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Frachtenstundung — (répit pour le paiement de la taxe; respite) ist die Kreditierung von Frachtbeträgen. Die Eisenbahn verzichtet auf sofortige Bezahlung der fälligen Frachten aus Gründen der Geschäftsvereinfachung und zur Vermeidung unnötigen Bargeldumlaufs, indem …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Gütertarife — (goods tariffs; tarifs pour les marchandises; tariffe). Inhalt: I. Begriff: (Tarif. Frachtsatz = Streckensatz und Abfertigungsgebühr). – II. Bildung der Tarife: A. Die Arbeitsleistung der Eisenbahnen; B. Die Selbstkosten der Eisenbahnen; C. Der… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Güterabfertigung — Gü|ter|ab|fer|ti|gung 〈f. 20〉 Annahme u. Ausgabe der Warensendungen * * * Gü|ter|ab|fer|ti|gung, die: a) Annahme u. Ausgabe von Waren u. Frachten, die per Bahn befördert werden: die G. nahm viel Zeit in Anspruch; b) zum Güterbahnhof gehörende… …   Universal-Lexikon

  • Japanische Eisenbahnen — (vgl. Karte, Taf. IX). Inhalt: A. Geographisch geschichtlicher Überblick. B. Die Bahnnetze der einzelnen Inseln. C. Technische Anlage. D. Statistik. E. Tarifwesen. F. Verwaltung und Personal. A. Das Eisenbahnwesen Japans ist in ganz besonderem… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Levantetarife — Levantetarife, direkte Tarife, zu denen Güter unter Benutzung des Eisenbahn und Seeweges nach den levantinischen, den Balkanhäfen und teilweise auch den russischen Häfen des Schwarzen Meeres versendet werden. Die L. gehören zu den sog.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Leonardo (MPLM) — Leonardo Multi Purpose Logistics Module in der Ladebucht der Discovery während der STS 102 Mission …   Deutsch Wikipedia